Brose E-Bike Antriebe

Tipps von Erhard Mott

Nachdem BOSCH seinen ersten E-Bike Antrieb im Markt einführte, hat auch der automotive Zulieferant Brose die Initiative ergriffen und einen Motor für E-Bikes entwickelt. Beide Hersteller griffen in die Schublade und verwenden als Basis des E-Bike Motors ein Servolenkgetriebe.

Zahnriemen statt Zahnradgetriebe

Die Konstruktionen der beiden Hersteller BOSCH und BROSE unterscheiden sich im Wesentlichen in der Getriebetechnik. BOSCH setzt ein Zahnradgetriebe ein, während Brose einen Zahnriemen verwendet. Der Vorteil des Zahnriemens gegenüber einem Zahnradgetriebe ist der nahezu geräuschlosen Lauf.

Brose Alu- und Magnesium Gehäuse

Für "normalen" Gebrauch bietet Brose seine "Drive" Motoren mit Aluminium-Gehäuse an. Diese Motoren sind im Vergleich zu den Magnesium-Gehäusen 500 gr. schwerer und 15 % größer. Soll das E-Bike besonders leicht sein,. werden die Brose Drive Mag Motoren verwendet.

Je nach Motorentyp erreichen die Brose Motor zwischen 50 bis 90 Nm Antriebskraft! Damit liegen die Brose E-Antriebe im Spitzenfeld leistungsstarker E-Bike Motoren.

Wir verwenden aus diesen technischen Gründen folgende Brose Motoren:

  • für unsere Tauber-Rad E-Bikes nur Brose Drive-S Mag mit 90 Nm
  • für unsere Tauber-Rad E-Tandems nur Brose Drive-S Alu mit 90 Nm

Das gesamte E-Bike Antriebssystem muss passen!

Allerdings sollten die E-Bike Hersteller entsprechend verstärkte Zahnräder, Ketten und Schaltungen verwenden, was sie oft nicht tun. Deshalb verschleißen diese Antriebsteile oft schon nach 2.000 km - 3.000 km Laufzeit, was nicht nur ins Geld geht, sondern mit Nachhaltigkeit nichts zu tun hat.

An unseren Tauber-Rad Brose E-Bikes verwenden wir ausschließlich hochwertigste Antriebsteile wie verstärkte E-Bike Ketten, Zahnräder oder Zahnriemen in Kombination mit den entsprechenden Schaltungen.

Der Grund zu schwaches Material zu verwenden liegt am Kaufverhalten der "Verbraucher". Bitte lesen Sie dazu meinen Kommentar:

Gebraucher statt Verbraucher »

Tauber-Rad E-Bikes mit Brose Antrieb - ab Oktober 2021 erhältlich!

Pünktlich zu unserem 20 jährigen Tauber-Rad Jubiläum können wir ab Oktober 2021 die ersten Tauber-Rad E-Bikes mit Brose E-Antrieb ausliefern!

Brose Antrieb:

  • E-Motor: Brose S-Mag
  • Akku: 725 Wh

Ketten-Schaltungen Optionen:

  • Shimano Deore 10 Gang
  • Shimano Deore XT 10-Gang
  • Sram NX 11-Gang

Naben-Schaltungen Optionen:

Sekundärantriebe:

  • Kette verstärkt
  • Zahnriemen Gates Carbon

Bereifung:

  • 28" 47-622
  • 29" 54/55-622
  • Straße- oder Geländeprofil

weitere Optionen:

  • Scheibenbremsen: Shimano / Magura
  • Federgabeln
  • gefederte Sattelstütze
  • Beleuchtung
  • Gepäckträger
  • Lenker, Vorbauten
  • Farben: alle RAL und Sonderfarben möglich

Tauber-Rad Modelle Crossover Brose »

Haben Sie Interesse an einem Tauber-Rad mit Brose E-Antrieb?

Dann tragen Sie sich einfach in unserer Kontaktanfrage ein. Wir halten Sie dann auf dem Laufenden!

Kontaktanfrage Tauber-Rad Brose »

 

Die Antworten zu den wichtigsten Fragen
zum Thema E-Bike Brose Motor

Welche E-Bikes haben einen Brose Motor?

E-Bikes mit Brose Motor werden in vielen Tauber-Rad Pedelec Modellen eingesetzt. Durch die modulare Baukastenfertigung haben Sie praktisch unendlich viele Möglichkeiten, sich ein individuelles Brose Tauber-Rad E-Bike nach Ihren Wünschen fertigen zu lassen.

Brose Drive S Alu E-Antrieb in unserem Tauber-Rad E-Tandem teilbar

Seit 2016 lassen wir unsere Tauber-Rad Elektro-Tandems mit einem Brose Antrieb produzieren. Zu dieser Zeit übertraf er bereits mit 90 Nm sämtliche Konkurrenzprodukte. Hin und wieder gab es natürlich auch Ausfälle, doch Brose hat alle entstandenen Fehler kulant und schnell zu Gunsten unserer Kunden*innen gelöst.

Brose hat jedoch die Konsequenz gezogen und die Motorkonstruktion verstärkt sowie unterschiedliche Motorsysteme entwickelt. Da auf unseren Tauber-Rad E-Tandems 2 Personen fahren, verwenden wir logischerweise den stärksten Brose Drive S Alu Motor mit max. 90 Nm Drehmoment. Das Motorgehäuse ist aus Alumimium gefertigt.

Infos Tauber-Rad teilbare E-Tandems »

 

Brose Drive S Magnesium in unseren Tauber-Rad Trekking und Crossover E-Bikes.

Im Zuge unseres nachhaltigen Tauber-Rad E-Bike Konzeptes bieten wir ab der Saison 2022 die Modelle Trekking und Crossover mit einem Brose Drive S Magnesium E-Antrieb an. Die enorme Kraft von 90 Nm verleiht diesen Tauber-Rad Modellen maximale Tretunterstützung, ein agiles Fahrverhalten und gespeist von einenm 720 Wh Akku eine Reichweite mit einer Akkuladung von mehr als 100 Kilometer! Das Brose Drive S Mag Aggregat wiegt lediglich 2900 g., was Sie beim Anheben sofort als spürbar leichtes E-Bike wahrnehmen.

Unsere Tauber-Rad Trekking und Crossover Modelle sind ab Oktober 2021 erhältlich! Die Fertigung ist typisch für Tauber-Rad in modularer Baukastenfertigung, in 29" oder 27,5", jeweils mit Kettenschaltung, Enviolo / NuVinci oder Rohloff Speedhub 14-Gang erhältlich.

Weitere Informationen folgen auf dieser Seite in Kürze!

Brose Rahmen Akku

Der Hersteller der Brose E-Antrieb Akkus ist die Firma BMZ. Hier werden eine Vielzahl unterschiedlicher LiIonen Akkus hergestellt.

In unserem Tauber-Rad Elektro-Tandem setzen wir seit 2020 einen 630 Wh Akku ein, der am Rahmen befestigt ist. Er lässt sich schnell abnehmen. Die kompakte, handliche Bauform erlaubt es, einen zweiten Ersatzakku in einem Topcase Koffer mitzuführen Ein erheblicher Vorteil, wenn Sie mit einem Tauber-Rad E-Tandem große Strecken mit vielen Höhenmetern zurücklegen!

Brose intube Akkus

Aus optischen Gründen verwenden wir in unseren Tauber-Rad Brose E-Bike Modellen Trekking & Crossover intube Akkus. Sie haben die Wahl zwischen einem 550 Wh, 720 Wh oder 850 Wh Akku.

Testen Sie
vor einem Kauf zuerst unsere E-Bikes

Als E-Bike Experten möchten wir Ihnen alle Möglichkeiten bieten, eine gute Kaufentscheidung zu treffen. Nach einer persönlichen Beratung dürfen Sie unsere Vorführ-E-Bikes unter realen Bedingungen testen.

E-Bike Beratung und Probefahrten »

Unsere Vorführ E-Bikes »

Häufige Fragen FAQs
Brose Motoren für E-Bikes

In welchen E-Bike Modellen wird der Brose Drive S Alu verwendet?

Der Brose Drive S Alu Motor mit 90 Nm Drehmoment wird in den Tauber-Rad teilbaren E-Tandems verwendet. Der Akku liefert 630 Wh Leistung.

In welchen E-Bike Modellen wird der Brose Drive S Mag Magnesium verwendet?

Der Brose Drive S Mag Magnesium Motor mit 90 Nm Drehmoment wird in den Tauber-Rad Trekking & Crossover Modellen eingesetzt. Es gibt folgende Akku Optionen: 550, 720, 850 Wh Kapazität.