Artikel über E-Bike Klappräder

das sollten Sie über E-Klappräder wissen

Kriterien für ein E-Bike Klapprad

Darauf muss man besonders achten:

Falls Sie Interesse an einem E-Klapprad haben und sich eines kaufen möchten, sollten Sie folgendes beachten:

  • geringes Gewicht zum Anheben
  • schnell zusammen faltbar
  • kleine Packmaße
  • Akkus mit hoher Kapazität für lange Strecken
  • gut abgestimmter Frontantrieb (Allrad)
  • mittelstarker Mittelmotor
  • Nabenschaltung mit Freilauf oder Rücktrittbremse
  • sichere Hand-Bremsen
  • schnelle Einstellmöglichkeiten an unterschiedliche Körpergrößen (Familien E-Bike)
  • Optionale Anpassungsmöglichkeiten an unterschiedliche Körperproportionen
  • sichere Ersatzteilbeschaffung
  • hergestellt in Deutschland

Was ist der Unterschied?

e-Bike Klapprad, e-Faltrad oder e-Bike-Kompaktrad?

  1. Klapprad, Klappi, Faltrad
    Die Begriffe Klapprad und Faltrad bedeuten ein und denselben Typen: Ein Fahrrad, welches klein zusammengeklappt bzw. gefaltet wird. In Ostdeutschland wurde auch lange der Begriff Klappi verwendet. Meist in der bewährten 20 Zoll Laufradgröße.
  2. E-Klapprad, E-Faltrad, Klapprad E-Bike, Faltrad E-Bike
    Die Kombination mit dem Buchstaben E oder E-Bike deutet darauf hin, dass oben genannte Modelltypen mit einem Elektroanrieb ausgestattet sind,
  3. Kompakt E-Bike
    Ein Kompakt E-Bike oder E-Kompakt Bike kann im Gegensatz zum E-Bike Klapprad oder E-Bike Faltrad nicht am Rahmen geklappt bzw. gefaltet werden. Diese Variante ist deshalb stabiler kosntruiert und teilweise bis 180 kg zGG (zulässiges Gesamtgewicht) ausgelegt. 

Der Motor und Akku im Überblick

E-Bike Klapprad

 

Motorkonzept

Der E-Klapprad E-Antrieb ist seit vielen Jahren im Einsatz und gilt als besonders zuverlässig und wartungsfrei. Dank seines drehmomentstarken Motors und der besonderen Steuerungstechnik bietet er maximalen Fahrspaß ohne Schweißperlen. Ihr eigenes Treten wirkt auf die Hinterräder, vorne arbeitet der E-Frontmotor. So entsteht ein Allrad-Effekt, der in allen Fahrsituationen ein überragendes Handling garantiert. Mit dem ohne Last frei laufenden Motor treten Sie ein E-Klapprad genauso leicht wie ein herkömmliches Fahrrad ohne E-Antrieb.

Motor

Auch beim E-Bike gilt: Wer Strom spart, kommt weiter. Dafür, dass dies nicht auf Kosten der Leistung geschieht, sorgt der sparsame Radnabenmotor. Durch sein schräg verzahntes Planetengetriebe ist er außerdem besonders leise und drehmomentstark. Vor allem am Berg können Sie ihm einiges abverlangen, denn selbst hier arbeitet der Motor dauerbelastbar und überhitzungssicher. Als Wolf im Schafspelz entpuppt sich seine kleine, kompakte Bauform – erst auf den zweiten oder dritten Blick sieht man ihn.  Weil wir wissen, wie zuverlässig der E-Klapprad E-Antrieb seinen Dienst verrichtet, geben wir 3 Jahre Garantie auf ihn.

Bedienung

Damit Sie auch auf langen Strecken grundentspannt bleiben, statten wir unsere E-Klappräder mit einem Tempomat aus. Die sechs Geschwindigkeitsstufen regeln Sie bequem und intuitiv über den ergonomischen „Gas“-Drehgriff. Er dient Ihnen als Temporegler, Anfahrhilfe, Schiebehilfe oder im Tempomatbetrieb als Booster.

Akku

Wie weit Sie mit Ihrem E-Klapprad kommen, bestimmt nur einer: Sie. Denn durch die modulare Akkubauweise können Sie die Reichweite ganz nach Ihrem individuellen Bedarf und Einsatz wählen. Dass die modernen Lithium-Ionen-Zellen besonders spannungsfest und langlebig sind, versteht sich bei einem E-Bike dieser Klasse von selbst.

Sehen und vor allem vom Autoverkehr gesehen werden ist ein nicht zu unterschätzender Sicherheitsaspekt. Deshalb haben wir ein Sicherheits-Rücklicht in die E-Klapprad-Akkus integriert. Es sorgt dafür, dass Sie auch am Tag dem rückwärtigen Verkehr auffallen. 

Rücktrittbremse oder Freilauf

E-Klappräder bieten Beides

  1. Rücktrittbremse ist sicher
    Wer die Rücktrittbremse gewohnt ist, möchte sie nur ungern vermissen. Denn in einer Schrecksekunde funktioniert sie zuverlässig! Auch im Stadtverkehr, beim einhändig Fahren, bei geringer Kraft in den Fingern (Arthrose) usw. ist die Rücktrittbremse die sicherste Bremsvariante.
     
  2. Wahlweise in unterschiedlichenSchaltungsnaben
    Deshalb setzen wir an allen unseren Elektrofalträdern die bewährten Shimano 7-Gang und 8-Gang Nabenschaltungen mit Rücktrittbremse ein.
     
  3. Freilauf ist auch möglich
    Wer jedoch einen Freilauf bevorzugt, z.B. um im Stand die Pedale nach hinten zu stellen, kann ein E-Faltrad auch mit der Shimano Alfine 11-Gang Freilaufnabe wählen.

Mehr Infos Shimano Nabenschaltungen »

Die Modelle

Kauftipp
E-Bike Klapprad

Darauf sollten Sie beim Kauf eines 20 Zoll E-Klapprad achten

Wenn Sie für sich ein 20 Zoll E Klapprad suchen, finden Sie auf dem Markt eine riesige Auswahl an unterschiedlichen E-Falträder! Da ist die richtige Entscheidung nicht ganz einfach. Denn ein E-Faltrad soll nicht nur günstig sein, sondern viele Funktionen und Aufgaben erfüllen. Wie zeigen Ihnen, auf was es wirklich bei einem Elektro Klapprad 20 Zoll ankomm:

E-Bike Klapprad Hersteller

Fragen Sie sich zuerst, wer das 20 Zoll E-Klapprad produziert. Kommt es komplett aus Fernost oder wird es in Deutschland oder der EU gefertigt. Denn weite Transportwege sind ein wichtiges Kriterium beim Klmaschutz!