XXL E-Bikes
für schwere Menschen

Tipps von Erhard Mott & Steven Mann

Schwere Personen mit "Übergewicht" möchten sich gerne aus gesundheitlichen Gründen bewegen. E-Bike fahren ist eine der wenigen Sportarten, die Menschen über 100 kg bereits vor der Haustüre praktizieren können. Dafür benötigen sie ein besonders stabiles Pedelec, ein sogenanntes XXL E-Bike.

In unserem Video zeigen wir Ihnen, auf was Sie unbedingt achten sollten, bevor Sie diese Investition tätigen. Denn wenn Sie ein "normales" E-Bike überladen, kommen Sie schnell an dessen Leistungsgrenze und gefährlich kann es auch werden. Denn das Fahrgestell mitsamt Bremsanlage sind nicht auf ein hohes Gewicht ausgelegt. 

Darauf müssen Sie bei einem XXL E-Bike für schwere Personen besonders achten:

  • das zulässige Gesamtgewicht zGG muss mindestens 160 kg betragen
  • starker BOSCH Performance / CX Motor
  • Akku mit hoher Kapazität (starke Motoren brauchen mehr Strom)
  • robuste Schaltung mit hoher Entfaltung, z.B.. Shimano 10 / 11-Gang, Enviolo / NuVinci, Rohloff 14-Gang
  • starke Sicherheitsbremsen, z.B. Shimano Deore / XT, Magura MT 4/5

In unserem Video XXL E-Bike für schwere Personen beraten wir Sie ausführlich!

XXL E-Bikes für schwere Menschen
Anforderungsprofil bei 100, 110, 120, 130, 140, 150, 160 kg Körpergewicht

Tipps von Erhard Mott

Falls Sie das Körpergewicht von 100, 110, 120, 130, 140, 150, 160 kg erreichen, benötigen Sie ein auf Ihr Körpergewicht technisch abgestimmtes XXL E-Bike! Voraussetzung ist ein stabiles Fahrwerk bis mindesten 160 kg zGG, ein starker BOSCH Performance Motor, Akku mit hoher Kapazität, sichere Bremsen uvm.

Ihre Körperproportion spielt eine große Rolle

Nicht alle Menschen sind gleichmäßig gebaut. Es gibt welche mit langen Beinen und welche mit kurzen Beinen, mit starkem Rumpf (die sogenannten Sitzriesen), kurzen Armen oder langen Armen. Die typische Körperform von schweren Männer haben oft kurze Beine starker Oberkörper. (Durch die Evolution leicht zu erklären: tiefer Schwerpunkt, hohe Standfestigkeit, im Zweikampf als Sieger hervorgehend und Gene weitergegeben...)

Ein XXL E-Bike muss an die jeweilige Person angepasst werden

Dieses Beispiel soll Ihnen zeigen, dass wir bei XXL Personen eine große Aufgabenstellung haben: Unsere Kunden/-innen sollen auf ihrem XXL E-Bike bequem sitzen und keine unnötigen Schmerzen bekommen. Da die E-Bike Hersteller die Rahmen für Standardmenschen konstruieren, passen XXL E-Bikes selten von der Stange. Meist müssen wir durch Veränderung von Lenkerform, Lenkervorbauten, Sattelstütze und Sattel das E-Bike anpassen. Dabei führt die Erfahrung und das geschulte Auge zu optimalem Erfolg. Es zählen einige Maße wie Beinlänge und Körpergröße, um auf Basis der richtigen Rahmenhöhe die Sitzposition zu optimieren.

zur online Kaufberatung »

XXL E-Bikes für schwere Personen mit Übergewicht
Technische Voraussetzungen

Tipps von Erhard Mott

Der E-Antrieb

sollte bei einem XXL E-Bike für schwere Personen über viel Kraft verfügen, damit der Fahrer/in mühelos Steigungen überwinden kann. Besonders geeignet sind BOSCH Performance oder Performance CX Motoren. Diese verfügen über genügend Kraft, die Masse von bis zu 160 kg und mehr zu beschleunigen oder eine Steigung (ohne Überhitzung des Motors) hochzubringen.

Die Akkukapazität

muss dementsprechend hoch sein, denn mehr Leistung bedeutet auch mehr Stromverbrauch. Zwischen 500 Wh und 1000 Wh liegen die meisten unserer XXL E-Bikes.

Die Schaltung

ist eine der wichtigsten Bauteile im XXL E-Bike. Vergessen Sie bitte eine Rücktrittbremse*. Die Rücktrittnaben sind allesamt für normale Fahrräder (ohne E-Antrieb) konstruiert worden. Das Getriebe würden unter der Last des Motors und der Tretkraft zerreißen. Geeignet sind nur: Enviolo und Rohloff Nabenschaltungen und eine stabile Kettenschaltung...

Das Fahrwerk

Grundvoraussetzung für ein XXL E-Bike ist ein stabiler Rahmen, der die Belastungstests bestanden hat. Diese Prüfung kostet nicht nur E-Bikes, die dabei geschrottet werden, sondern obendrein den Prüfungsaufwand. Aus diesem gut nachvollziehbaren Grund kostet ein XXL taugliches E-Bikes von Grund auf mehr als ein normales Standard E-Bike. 

In unserem E-Bike Sortiment finden Sie XXL geprüfte "Herren Rahmen", Trapez (Mixte) Rahmen und Rahmen mit tiefem Durchstieg. Also ist für jeden etwas dabei...

Die Bremsen

Die Bremsen sollten auf das Gewicht des jeweiligen Menschen und die Landschaft ausgelegt sein. Falls Sie dicht am  maximalen zGG liegen und obendrein in einer hügeligen  bergigen Landschaft wohnen, sind die besten Bremsen gerade gut genug. Meist werden heutzutage an E-Bikes Scheibenbremsen verwendet. Doch es gibt gewisse Unterschiede...

Federkomfort

Die Federgabel und Sattelfederung müssen an Ihr Gewicht angepasst werden. Das bedeutet, die Federgabel in einem XXL E-Bike sollte luftgedämpft sein, damit Sie den Luftdruck mit einer speziellen Pumpe an Ihr Körpergewicht anpassen können. Die Federn der Sattelstütze tauschen wir entsprechend Ihrem Körpergewicht bereits bei uns im Service aus.

Lenker, Lenkervorbau

Das gesamte Lenkersystem muss den Anforderungen gemäß stabil sein. Damit die Sitzposition bequem ist, passen wir die für Sie erforderliche Lenkerposition durch entsprechenden Lenkervorbau und Lenkerform an.

Sattel

Der Sattel ist eine eigene Wissenschaft. Wir vermessen (ganz diskret) Ihr Gesäß und empfehlen aufgrund des Sitzknochenabstands und weiteren persönlichen Details einen bewährten Satteltyp. 

Pedale

Ab etwa einer Schuhgröße 44 spüren Sie den Vorteil großflächiger Pedale. Auch zu diesem Thema bieten wir viele Lösungen!

Wir begleiten Sie gerne auf dem Weg zu Ihrem perfekten E-Bike!

XXL E-Bikes für schwere Menschen
Modellvarianten

So können Sie selbst Ihr perfektes E-Bike Projekt mit uns konfigurieren:

Wählen Sie aus unseren möglichen E-Bike Varianten das für Sie interessanteste Modell und klicken es an. Es öffnet sich der Konfigurator. Stellen Sie aus den Optionen und Zubehör-Möglichkeiten soweit möglich Ihr persönliches E-Bike Projekt zusammen. Senden Sie dann den unverbindlichen Konfigurationsvorschlag an unser Team. Wir beraten Sie anschließend über die richtigen Größe, Farben usw. und prüfen mit Ihnen, inwieweit die Konfiguration mit Ihrem Projekt stimmig ist. Wir erstellen Ihnen anschließend ein individuelles Angebot.

XXL E-Bikes ab 160 kg zGG

XXL E-Bikes für schwere Menschen

Alle Angaben, Technik- und Preisänderungen sowie Irrtümer vorbehalten.

Wir begleiten Sie gerne auf dem Weg zu Ihrem perfekten E-Bike!

Der sichere Weg zu Ihrem perfekten E-Bike>

Schritt 1: online beraten

Online Kaufberatung.
Durch Ihre Angaben schließen wir zuerst alles aus, was nicht passt.

Übrig bleibt eine enge Auswahl an Möglichkeiten.

Schritt 2: auswählen

Im gemeinsamen Dialog ermittelt unser E-Bike er-fahrenes Team Ihr ideales E-Bike Modell mit der entsprechneden Ausstattung.

Schritt 3: Sie entscheiden

Entweder Sie entscheiden aus der Ferne oder kommen zu einer Probefahrt zu uns nach Lauda ins Liebliche Taubertal.

Dieser Entscheidungsprozess erfordert von uns und Ihnen Fairness & Vertrauen.

4. mobil & frei.sein

Mobil auf dem perfekten E-Bike. Frei sein durch Sicherheit. Deshalb kümmern wir uns professionell vor und nach dem Kauf um die Technik Ihres E-Bikes.

Durch Tutorials & Anleitungen machen wir Sie zum E-Bike Ge-Braucher statt Ver-Braucher.

Wann spricht man von einem XXL E-Bike?
Das zulässige Gesamtgewicht zGG ist entscheidend!

Grundsätzlich beträgt das zulässige Gesdamtgewicht  zGG eines XXL E-Bikes 160 kg oder mehr. Diese Stabilität wird entweder bereits im jeweligen Modell oder durch eine Zusatzausstattung (XXL Paket) erzielt!

Die Gewichtsangabe bei einem E-Bike nach DIN bezieht sich immer auf das zulässige Gesamtgewicht (zGG). Das bedeutet:

  • Gewicht des E-Bikes + Gewicht des Fahrers/Fahrerin + Gepäckzuladung

Bei einem E-Bike Gewicht von 25 kg und einem zGG von 120 kg dürfte demnach das Personengewicht maximal 95 kg betragen.

Es gibt auch noch die Angabe der Nutzlast (Ntzl)  Dieser Wert wird leider in der Fahrradwelt nicht benutzt, obwohl die Nutzlast bei Fahrzeugen eine allgemeingültige Bezeichnung für die maximale Zuladung angibt. Deshalb haben wir bei allen unseren Gewichtsangaben zwischen Tagestouen mit leichtem Gepäck und Mehrtagestouen mit schwerem Gepäck unterschieden.

Um Ihnen zu Ihrem persönlich abgestimmten XXL E-Bike Modell zu verhelfen, haben wir ein Anfrageformular entwickelt. So können Sie mit unserem E-Bike Team bereits vorab klären, welches XXL E-Bike Modell für Sie am besten geeignet ist und was es kosten würde. 

Durch langjährige Zusammenarbeit mit unseren deutschen E-Bike Lieferanten können wir Ihnen zigtausend unterschiedliche, in modularer Baukastenfertigung hergestellte XXL E-Bike Modellvarianten anbieten.

zur online Kaufberatung »

Auf das müssen Sie bei einem stabilen XXL E-Bike achten:
auf die Qualität des gesamten Produkts kommt es an!

Tipps von Erhard Mott

Ein XXL E-Bike muss preis-wert sein

Das Gesamtpaket aus hochwertigsten Komponenten wie Rahmen, Gabel, Bremsen, Laufräder und E-Antriebstechnik muss vom TÜV auf das zulässige Gesamtgewicht geprüft und zertifiziert werden. Darum kosten XXL E-Bikes für schwere Personen meist deutlich mehr als Standard E-Bikes. Vergessen Sie nicht: XXL E-Bikes sind gebaut wie Motorräder, viel stabiler als Fahrräder oder normale E-Bikes und doch unter 30 kg leicht.

Wir führen eine exklusive Auswahl an XXL E-Bikes, die kompromisslos für schwere Personen konstruiert sind. Wir empfehlen Ihnen, auf keinen Fall XXL E-Bikes zu kaufen, die unter der Preisklasse unserer Modelle liegen. Kommen Sie im Zweifelsfall zu uns und machen eine Probefahrt auf unseren XXL E-Bikes. Spätestens den Berg hinauf oder runter merken Sie den Unterschieden zu billigen Produkten!

Wir begleiten Sie gerne auf dem Weg zu Ihrem perfekten E-Bike!

Häufige Fragen FAQ
XXL E-Bikes für schwere Personen

Auf was muss man beim Kauf eines XXL E-Bikes für eine schwere Person achten?

Ein E-Bike besteht aus vielen Komponenten. Das mindeste zGG (zulässige Gesamtgewicht) beträgt 120 kg. Das reicht für eine schwere Person über 100 kg Körpergewicht bei weitem nicht aus. Das zGG sollte 140 kg, 160 kg oder mehr betragen. Deshalb sind an einem XXL E-Bike für schwere Personen sämtliche Bauteile verstärkt.

Dazu gehören vor allem: 

  • Rahmen
  • Gabel
  • Laufräder
  • Lenker & Lenkervorbau
  • Sattelstütze & Sattel
  • ggf. Pedale
  • Bremsen

Es macht durchaus Sinn, auch einen starken E-Antrieb zu wählen. Denn eine schwere Person den Berg hoch zu bringen, braucht es mehr Motorkraft als bei einem leichten Menschen.

Welcher E-Antrieb ist bei einem XXL E-Bike für schwere Personen zu empfehlen? 

BOSCH bietet für schwere Personen starke Motoren an. Diese haben die Bezeichnung Performance und Performance CX. Der BOSCH Performance Motor hat eine maximale Kraft von 65 Nm (Newtonmeter), der BOSCH Performance CX entwickelt sogar 85 Nm.

Damit kommen selbst 140 kg schwere Menschen locker eine 15 prozentige Steigung hoch.

Allerdings muss man bei starken Motoren auf die richtige Schaltung achten!

Welche Schaltung ist für einen starken E-Motor in einem XXL E-Bike geeignet?

Für starke E-Motoren sind nur wenige Schaltung geeignet, die dauerhaft die hohen Antriebskräfte über 60 Nm aushalten. Dazu gehören Kettenschaltungen und einige Nabenschaltungen.

Die besten Kettenschaltungen verfügen über:

  • verstärkte E-Bike Ketten
  • 10 bis 11 fach Zahnkränze
  • der Verschleiß von Kette und Zahnrädern ist jedoch gegenüber Nabenschaltungen relativ hoch. 

Zu den verstärkten Nabenschaltungen zählen:

  • Enviolo / Nuvinci, ein stufenloses Planetengetriebe
  • Rohloff Speedhub 14-Gang Getriebe
  • Da die Antriebskette einer Nabenschaltung immer gerade aus läuft, liegt die Haltbarkeit einer guten E-Bike Kette bei etwa 15.000 km Laufleistung