E-MTB mit Straßenausstattung ATB All Terrain Bike

E-MTB mit Straßenausstattung
ATB All Terrain Bike

Anforderungsprofil E-Mountainbike / E-ATB
mit Straßenaustattung

Der Begriff ATB All Terrain Bike entstand in den 90 er Jahren, als die ersten Mountainbikes mit einer festen Beleuchtung, Schutzblechen, Gepäckträger und Ständer ausgestattet wurden. Denn unbestritten übertrafen die stabilen MTBs mit ihren dicken, grobstolligen Reifen, Fedaergabel und einer Kettenschaltung mit 3-fach Kettenblättern die herkömmlichen Drahtesel an Stabilität und Einsatzmöglichkeiten.

Erst Jahre später bildete sich im Automobilbereich der Begriff SUV, wobei die Wenigsten ihren allradgetriebenen "Geländewagen" außerhalb geteerter Wege fahren...

Ganz anders läuft es bei den Radlern bzw. E-Bikern: die dürfen auch auf Wald- & Feldwegen rollen, denn die runden mit roten Kreisen versehenen Verbotsschilder gelten für 4 rädige Fahrzeuge. Die versprochene Freiheit mit einem SUV findet in den meisten Fällen in den Werbefilmen statt, außer Sie sind Anlieger und als Jäger, Förster, Bauer unterwegs, um auf Ihrem Land nach dem Rechten zu schauen.

Die Natur ist es, was viele mit ihrem E-Bike erleben möchten. Das geht mir genauso, schließlich sind Menschen auch Natur und ich erhole mich am schnellsten, wenn ich auf einem elektrischen Fahrrad im Wohlfühlbereich "über Land" fahre. Wenn es Sie ebenfalls ins Freie zieht, Ihr E-Bike aber auch im Verkehr benutzen möchten, dürfte ein E-Mountain-Bike mit Straßenausstattung die richtige Wahl sein.

Die Auswahl von "Gelände E-Bikes" ist riesig, bei genauer Prüfung werden Sie jedoch feststellen, dass die Optik verführerisch ist, die Funktionalität allerdings nicht dem Einsatzzweck entspricht. (Diese Diskrepanz soll es auch unter Menschen geben)

Unterwegs mit E-ATBs

Technische Vorrausetzung
für ein E-Mountainbike / E-ATB

Darauf sollten Sie bei einem E-Mountainbike / E-ATB besonders achten:

  • StVo Zulassung !!!
  • starker Motor
  • ausreichend Akkukapazität
  • robuste Ketten- oder Nabenschaltung
  • teil- oder Vollgefedert
  • alle Rahmenformen sind möglich
  • grobstollige Straßenbereifung
  • gute Beleunchtungsanlage über System-Akku
  • flexible Schutzbleche
  • praktischer Seitenständer
  • vrstellbare Sitzposition