Die richtige E-Bike Antriebstechnik entscheidet viel über den Fahrspaß!

Auf was kommt es beim Antrieb für ein E-Bike wirklich an?

Es gibt viele wichtige Faktoren, auf die es bei einem E-Bike Antrieb ankommt: Motorkraft in Newtonmeter Nm, Softwareabstimmung der Unterstützungsmodi, Bedienungsfreundlichkeit, Akkukapazität, Ladetechnik, Displayanzeige. Bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen sollten Sie sich bei uns zuerst über die wichtigsten E-Antriebe informieren.

E-Bike Antriebe BOSCH, BROSE, Vitali

alle wichtigen technischen Informationen

Der E-Bike Motor und Akku im Überblick

Motorkonzept

Der Vitali E-Antrieb ist seit vielen Jahren im Einsatz und gilt als besonders zuverlässig und wartungsfrei. Dank seines drehmomentstarken Motors und der besonderen Steuerungstechnik bietet er maximalen Fahrspaß ohne Schweißperlen. Ihr eigenes Treten wirkt auf die Hinterräder, vorne arbeitet der E-Frontmotor. So entsteht ein Allrad-Effekt, der in allen Fahrsituationen ein überragendes Handling garantiert. Mit dem ohne Last frei laufenden Motor treten Sie ein Vitali genauso leicht wie ein herkömmliches Fahrrad ohne E-Antrieb.

Motor

Auch beim E-Bike gilt: Wer Strom spart, kommt weiter. Dafür, dass dies nicht auf Kosten der Leistung geschieht, sorgt der sparsame Radnabenmotor. Durch sein schräg verzahntes Planetengetriebe ist er außerdem besonders leise und drehmomentstark. Vor allem am Berg können Sie ihm einiges abverlangen, denn selbst hier arbeitet der Motor dauerbelastbar und überhitzungssicher. Als Wolf im Schafspelz entpuppt sich seine kleine, kompakte Bauform – erst auf den zweiten oder dritten Blick sieht man ihn.  Weil wir wissen, wie zuverlässig der Vitali E-Antrieb seinen Dienst verrichtet, geben wir 3 Jahre Garantie auf ihn.

Bedienung

Damit Sie auch auf langen Strecken grundentspannt bleiben, statten wir unsere Vitalis mit einem Tempomat aus. Die sechs Geschwindigkeitsstufen regeln Sie bequem und intuitiv über den ergonomischen „Gas“-Drehgriff. Er dient Ihnen als Temporegler, Anfahrhilfe, Schiebehilfe oder im Tempomatbetrieb als Booster.

Akku

Wie weit Sie mit Ihrem Vitali kommen, bestimmt nur einer: Sie. Denn durch die modulare Akkubauweise können Sie die Reichweite ganz nach Ihrem individuellen Bedarf und Einsatz wählen. Dass die modernen Lithium-Ionen-Zellen besonders spannungsfest und langlebig sind, versteht sich bei einem E-Bike dieser Klasse von selbst.

Sehen und vor allem vom Autoverkehr gesehen werden ist ein nicht zu unterschätzender Sicherheitsaspekt. Deshalb haben wir ein Sicherheits-Rücklicht in die Vitali-Akkus integriert. Es sorgt dafür, dass Sie auch am Tag dem rückwärtigen Verkehr auffallen.