Vitali Überführung
von Lauda nach Süderdeich 670km

Autor: Erhard Mott

Inhaber und Gründer der E-Bike Erlebniswelt Lauda

Weitere Beiträge dieses Autors

Vitali Überführung
Lauda - Süderdeich 670km

Unsere Vitali Kunden kommen aus der gesamten Bundesrepublik. Dass im November 2016 die 71 jährige Isolde Wollatz Ihr neues Vitali gleich auf dem Nachhauseweg an die Nordsee ausprobieren möchte, ist doch eher ungewöhnlich. Die Fränkischen Nachrichten berichteten darüber am 3.11.

Nach der Ankunft in der Heimat:

Hallo Erhard,

das war eine tolle Tour, gestern abend von meinem VITALI gepowert, von Bremen nach Wischhaven im Dunkeln, kaum den Weg gesehen und von rührigen Ausländern, ICH NIX VERSTEHEN, geleitet, trotzdem den Weg quer und ohne Karte angekommen. Diesmal um 19 Uhr meinen AKKU bis auf den letzten Balken runtergearbeitet. 

Ich bin naß und kalt in GLÜCKSTADT angekommen. Mein Sohn York hat mich dann mit seinem E-Auto abgeholt, ich das VITALI das erstemal zusammengeklappt und 30km  nach Hause gefahren. Wenn ich nicht so frühe Dunkelheit gehabt hätte, wäre  ich nach SÜDERDEICH gefahren!!! ich hatte eine tolle farbenfreudige und sonnige Fahrradtour. Es lohnt sich auf jeden Fall mit so einem schönen Fahrrad lange  Touren zu machen...erstaunlich gut, auch bei 40 Std.km. fest in der Hand  liegend.....gut für mich prepariert, lieber ERHARD...Danke und MOIN, MOIN.

von  ISOLDE

ein Tag später...

Hallo, was für ein liebevoller Zeitungsbericht über mich und meinem Plan!!! Ich habe ihn bestimmt schon 20mal an meine Freunde durchgemailt..sogar als Frau bin ich mit meinem Konterfei zufrieden.. Bericht kommt noch später...aber er  kommt...

Habe heute meine Kinder mit meinem Rennpferd fahren lassen, die waren sehr erstaunt, ob des starken Antriebs.. Große Anerkennung hier... das Fahrrad entspricht meinem Temperament.

L.G.ISOLDE

Isolde Wollatz schreibt Folgendes an einen interessierten Vitali Kunden:

Hallo, Herr Weber, 

ganz liebe grüße aus Süderdeich von der Isolde Wollatz, die das VITALI Klapprad kaufte und damit nach Hause fuhr, ohne Ahnung, wie sowas funktionierte. Trotzdem sind wir mittlerweile so befreundet, dass ich es nicht missen möchte. 

Ich führe hier meine Ponys und Pferde im Sturm, den wir ja reichlich in den letzten Tagen hatten. Damit ich auf Augenhöhe mit den schnellen Tieren, auch im Galopp, bin, kann ich bei Wind auf dieses Fahrrad nicht verzichten. Ansonsten hab ich bei der Pferdebegleitung mein altes Schrotti, damit ich meine Muskeln nicht einrosten lasse. 

Das VITALI ist bei größter Belastung noch immer SUPER, bringt super Leistung, ist stabil, hat alle Vorteile, die ein Großes hat, ich fahre sogar einhändig, weil ich einen schnellen Bordercolli an der Leine führe, es ist also gut, wenn ich auf der Straße rasen muss. Meine Freundin hat zur Zeit 3 Knochenbrüche, weil sie ihr schweres Fahrrad nicht lenken konnte. Das ist bei dem VITALI schwer nachvollziehbar, weil ich schnell die Beine auf die Straße stellen kann. Das Gewicht ist auch nicht soo hoch. 

Sie sehen, dass ich sehr begeistert bin. Der Herr Mott, mein Verkäufer, stellt ihnen das Fahrrad so zusammen, dass es ihren Ansprüchen gerecht wird. 

Sie lesen also, dass ich begeistert bin. Ich bin diese Woche in BERLIN, kann dann aber schnell mal auf einen Kaffee zu ihnen fahren. Ist ja nicht weit. Dann könnten sie es vor Ort prüfen.

Liebe Grüße aus Süderdeich von ISOLDE WOLLATZ

Wir begleiten Sie gerne auf dem Weg zu Ihrem perfekten E-Bike!

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich