Vitali Gepäckträger-Akku System

Vitali Gepäckträger-Akku System

Das Vitali Gepäckträger-Akku System bietet sehr viele Vorteile:

Akkukapazität nach Bedarf wählbar

Die Akkus eines Vitali Falt-Pedelec werden in unterschiedlichen Leistungsstärken angeboten. So kann jeder für seinen persönlichen Verwendungszweck und Bedarf den optimalen Akkutyp wählen. Da die natürliche Kapazitätseinbuße bei Li Ion Akkus bei etwa 7% jährlich liegt macht es durchaus Sinn, einen Akku mit einer höheren Kapazität zu wählen. Während der in der Leistung zu knapp bemessene Akku nach 2 bis 3 Jahren eventuell nicht mehr ausreicht, hat der stärkere Akku Leistungsreserven und muss noch nicht ausgetauscht werden.

Vitali Akku-Ausführungen

Die Reichweitenangaben beziehen sich auf unsere Erfahrungen. Folgende Faktoren haben einen großen Einfluss auf die Reichweite: Durchschnittsgeschwindigkeit, Fahrer*in Gewicht, Steigungen, Wind, Temperatur, Fahrbahnoberfläche, Luftdruck der Reifen, Kettenschmierung usw.

252Wh (36V 7Ah) Stadt - Akku | Reichweite ca. 25-35 km

Dieser Akku ist für Kurzstrecken in der Stadt geeignet. Die Kapazität reicht jedoch kaum für eine Nachmittags-Radtour aus.

374Wh (36V 10,4Ah) Kurzstrecken-Akku | Reichweite ca. 30 - 40 km

Ein günstiger Akku, der sich durch eine hohe Spannungsfestigkeit auszeichnet. Er ist ideal bei steilen Strecken, die täglich zurückgelegt werden. Z.B. wenn Sie am Berg wohnen und Ihr Vitali zum Einkaufen oder zur Arbeit nutzen möchten. Bei Radtouren empfiehlt es sich, das Ladegerät mitzuführen und unterwegs nachzuladen. Abends kommt der Akku an die Steckdose und ist morgens wieder voll.

475Wh (36V 13,2Ah) Mittelstrecken-Akku | Reichweite ca. 35 - 55 km

Dieser Akku wird dann gewählt, wenn Sie z.B. Halbtagestouren ohne Gepäck unternehmen. Falls der Strom unterwegs nicht ausreicht, sollten Sie immer das Ladegerät zum Nachladen dabei haben.

562Wh (36V 15,6Ah) Langstrecken-Akku | Reichweite ca. 50 - 100 km

Ideal für Tages- oder Mehrtagestouren mit Gepäck. Für Personen mit hohem Körpergewicht oder gesundheitlichen Leistungseinschränkungen hat dieser Akku genügend Leistungsreserven.

Akku abschließbar

Der Akku wird im Gepäckträger mit einem "Zündschlüssel" diebstahlsicher abgeschlossen. Gleichzeitig schalten Sie mit dem Schlüssel den E-Antrieb ein. Das ist praktisch, denn bei vielen E-Bikes kann der E-Antrieb, nicht wie beim Vitali, mit einem "Zündschlüssel" abgeschaltet werden.

integriertes Akku-Rücklicht

Schon immer haben wir unser Vitali Rücklicht im Akku integriert. Beim Einschalten des E-Antriebs geht automatisch das Rücklicht an und brennt dauerhaft. Deshalb werden unsere Vitali Kunden/-innen auch am Tag wesentlich früher im Straßenverkehr wahrgenommen. Das ist aktive passive Sicherheit!

Akku im Gepäckträger, tiefer Schwerpunkt

Alle versuchen, den Akku im Rahmenrohr zu verstecken. Wir nicht! Das Vitali bekennt sich, dass es mit Stromunterstützung fährt. Daher können wir beliebig unterschiedliche Akkugrößen verwenden. Und der Vitali Akku ist mit einem Handgriff herausnehmbar! Bei dem sehr tiefen 20" Gepäckträger ist der Akkuschwerpunkt schon so tief, dass man diesen auch anders nicht tiefer bekommen würde. Daher werden wir auch in Zukunft keine Anstrengungen unternehmen, den Akku Bauweise zu verstecken. Wir bleiben bei unserem klassischen, transparenten Design!

Weitere Infos zur Vitali E-Antriebstechnik »