Wie klein muss das E-Bike sein?

Die idealen E-Bikes für kompakte Camper & Wohnmobil Garagen

Nicht jeder besitzt ein Wohnmobil mit einer so geräumigen Garage, dass die beiden E-Bike ohne umzubauen reinpassen. Meist sind ein paar Handgriffe nötig, um den Lenker, Sattel und Pedale zu verstellen oder abzuschrauben. Es gibt als Zubehör recht praktische Dinge wie den höhen- und seitenverstellbaren Lenkervorbau Speedlifter. Der Sattel lässt sich mitsamt der Sattelstütze mittels Sattelschnellverschluss zackzack rein- oder rausfahren bzw. abnehmen. Faltpedale oder abnehmbare Pedale machen die E-Bikes an den kritischen Stellen schlank und sie verhakeln sich nicht beim Be- und Entladen ineinander.

Für den Transport auf dem Heckträger unter im Camper unter Bett bieten wir viele Lösungen. Da hilft am besten, Sie kommen bei uns vorbei und probieren es aus.

Die idealen E-Bikes für kompakte Camper »

Garagenlösung

Je nach Modell unterscheiden sich die Garagen in der Breite und Höhe enorm! Entsprechend müssen die E-Bikes konstruiert sein. Entweder sie gehen ohne Veränderung in die Garage, werden Lenker verstellt und Pedale eingeklappt, müssen es 20" Mini E-Bikes sein.

 

Heckträgerlösung
Ist der Heckträger auf der Anhängekupplung angebracht oder an der Rückwand des Fahrzeugs? Wie hoch ist der Träger belastbar?

Innenraumlösung
Sollen die Pedelecs dauerhaft unterm Bett oder für die Fahrt im Innenraum verstaut werden. Meist kommen dann E-Falträder zum Einsatz.

Wenn es auf das Gewicht ankommt und jedes Kilo zählt

Sie kennen als erfahrener Wohnmobilist*in die maximalen Zuladungsgrenze von 3,5 t zGG. Da die Reisemobile immer mehr Technik und Komforteinrichtungen besitzen, sind viele ohne Zuladung bereits so schwer geworden, dass vor Fahrtantritt um jedes Kilo gerungen wird.

Sollen auch noch zwei Elektroräder an Bord, erhöht sich die Zuladung gleich mal um mindestens 50 Kilo, meist mehr. E-Bikes wiegen heutzutage zwischen 25 und 30 kg. Und sie werden nicht leichter. Denn der Gesetzgeber verlangt von einem Pedelec eine wesentlich höhere Stabilität als von einem normalen Fahrrad. 

Die idealen E-Bikes für Wohnmobile »

Die Spezialisten für Wohnmobil E-Bikes

Seit unserem Engagement für Elektroräder im Jahr 2004 haben hunderte Wohnmobilisten/-innen bei uns ihr Pedelec gekauft. Unser Team hat sich mittlerweile ein hohes Maß an Spezialwissen angeeignet, um eine sehr große Auswahl an geeigneten eBike Modellen anzubieten und  an das jeweilige Fahrzeug und Personen anzupassen. 

Am Besten, Sie kommen einfach mal bei uns im Lieblichen Taubertal vorbei. Wir bieten unseren Kunden kostenlose WoMo Komfort-Stellplätze an!  Fachkundig schauen wir uns erst mal die Voraussetzungen für den Transport an Ihrem  Fahrzeug an, bevor wir Ihnen die Vielfalt unserer eBike Möglichkeiten vorstellen.

Infos WoMo Stellplätze »

Schnell-Checkup E-Bikes fürs Wohnmobil, Camper, Caravan

  Wo und wie wird das E-Bike transportiert? 

  Wie schwer darf es sein?

  Welche Wünsche haben die Personen an ihr E-Bike?

Möchten Sie vor dem Kauf erst mal E-Bikes testen und probieren, wie Sie es verstauen können?

Dann nutzen Sie zuerst unsere online Kaufberatung und machen im Anschluss einen Termin bei uns aus.

E-Bike fürs Wohnmobil | online Kaufberatung

Pedelecs, E-Bikes oder Klappräder zum Mitnehmen im WoMo

Wer mit einem Wohnmobil oder Caravan unterwegs ist, möchte an der Destination kaum auf seine Mobilität verzichten. Zu Fuß hat Mann / Frau allerdings nur eine begrenzte Reichweite. Ein Pedelec ist für die Einkäufe oder regionalen Erkundungsfahrten am Besten geeignet. Das ist mittlerweile bekannt.

Allerdings braucht ein Pedelec gewiße Vorraussetzungen, damit es im oder am Wohnmobilen / Carvan transportiert werden kann:

  • geringes Gewicht
  • kleine Falt bzw. Packmaße
  • Lademöglichkeit der Batterie
  • zuverlässig, wartungsarm uvm.

Die Idealen E-Bikes für Wohnmobile »