Mit dem VELTOP Allwetter Regenverdeck
E-Bike fahren das ganze Jahr, im Herbst & Winter, bei Regen, Kälte, Wind

Tipps von Erhard Mott

Sind auch Sie auf's E-Bike umgestiegen? Tausende Deutsche haben das E-Bike als Kurzstreckenfahrzeug zur Arbeit entdeckt. Keine Staus, fast überall Parkplätze, meist kürzere Fahrzeiten, körperliche Bewegung usw.

Kurzum wesentlich weniger Einschränkungen als mit dem eigenen PKW oder den Öffentlichen. Mehr Fitness und Gesundheit durch Bewegung und Reizklima an der frischen Luft.

Doch im Herbst & Winter wird es auf dem E-Bike langsam ungemütlich. Gegen Regen, Kälte oder Wind können Sie sich nur bedingt mit entsprechender Funktionsbekleidung schützen.

Nur die Tapfersten halten bisher das E-Bike fahren das ganze Jahr über durch.

So kaufen Sie bei uns ein Veltop Regenverdeck

Hinweis zum Ausfüllen der Kaufanfrage des Allwetter Regenverdecks

Auf unseren Internetseiten und Youtube-Videos weisen wir auf die vielen Vorteile der Veltop Verkleidung hin.

Wenn auch Sie sich an Ihr E-Bike oder Fahrrad eine Veltop Verkleidung anschrauben wollen, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus.

Wie beraten Sie gerne, damit Sie einen sicheren Kauf tätigen können.

Sie dürfen auch gerne ein Foto Ihres Fahrrades / E-Bikes in der Kaufanfrage hochladen. (Seitenansicht)

Dann können wir besser beurteilen, welche Vorderrad-Arretierung an Ihrem Zweirad am besten passt.

Kaufanfrage Allwetter Verdeck für E-Bikes, Pedelecs, Fahrräder

VELTOP Allwetter Regenverdeck | online Kaufberatung

*) mit einem Stern versehenen Angaben sind Pflichtfelder.

Die direkt übersandten Daten aus diesem Anfrageformularen werden nur für interne Zwecke gespeichert und keinesfalls ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben. Ausführliche Information über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen »

VELTOP Allwetter Regen-Verdeck | Preisliste Zubehör

VELTOP Verdeck, Gewicht nur 3,85 kg 438.- EUR
Zubehör Spiegel 18.- EUR
Zubehör Vorderrad Arretierung 36.- EUR
Zubehör Spritzlappen 5.- EUR
Jedes Bauteil gibt es bei uns als Ersatzteil  

Das VELTOP E-Bike Allwetter Regenverdeck
genial praktisch & einfach zum Bedienen

Tipps von Erhard Mott & Steffen Schulz

Die neue verbesserte VELTOP Urban QR1 Version ist ab 2021 mit optimiertem Hand-, Arm- und Beinschutz ausgestattet!

Ein Fahrrad bzw. E-Bike oder Pedelec ist im Prinzip ähnlich wie ein Cabrio - ein Schönwetterfahrzeug. Doch auch Cabrios können bei Regen oder Kälte gefahren werden, indem man das Verdeck benutzt. 

So einfach funktioniert die E-Bike Verkleidung:

  • bei Regen spannen Sie das Verdeck auf
  • bei schönem Wetter nehmen Sie das Regen-Verdeck ab
  • bei warmen Temperaturen schieben Sie die Windschutzscheibe einfach nach unten
  • bei Kälte schieben Sie die Scheibe wieder hoch
  • um die Funktionen genau kennen zu lernen schauen Sie sich am Besten den Video rechts an...

VELTOP E-Bike Allwetter Regenverdeck
Zubehör

Das E-Bike Allwetter Verdeck schützt vor Regen, Kälte, Wind

Veltop E-Bike Allwetter Verdeck

Die Vorderrad-Arretierung verhindert, dass beim Abstellen des E-Bikes das Vorderrad zur linken Seite schlägt und das Zweirad dadurch umkippt.

Allwetter Regenverdeck | Vorderrad-Arretierung

Die Arretierung verhindert das Umschlagen des Vorderrades.

Sobald Ihr E-Bike / Fahrrad etwas schräg steht, kippt das Vorderrad nach links zur Seite.…

Der Sicherheitsspiegel ermöglicht dank konvexer Spiegelfläche einen weiträumigen Blick in den hinteren Verkehrsbereich.

Allwetter Regenverdeck | Sicherheits-Rückspiegel

Der Sicherheits-Rückspiegel ermöglicht dank konvexer Spiegelfläche einen weiträumigen Blick in den nachfolgenden Verkehrsbereich.

Der…

Der Vorderrad Spritzschutz verringert bei Regenfahrten das Nasswerden der Schuhe. Um trockene Füße zu behalten sollten Sie trotzdem zusätzliche Regengamaschen verwenden

Allwetter Regenverdeck | Vorderrad Spritzschutz

Der Vorderrad Spritzschutz verringert bei Regenfahrten das Nasswerden der Schuhe.

Um trockene Füße zu behalten, sollten Sie trotzdem zusätzliche…

VELTOP E-Bike Allwetter Regenverdeck
die Konstruktion

Tipps von Erhard Mott

Die neue verbesserte VELTOP Urban QR1 Version ist ab 2021 mit optimiertem Hand-, Arm- und Beinschutz ausgestattet!

Die Windschutzscheibe

Das ist aus klarem, widerstandsfähigem Polycarbonat gefertigt. (kein billiges Plexiglas!) Das Schild schützt vor kaltem Fahrtwind und kann, je nach Temperaturen, nach oben oder unten geschoben werden. Bei langen warmen Schönwetterperioden ziehen Sie es komplett aus der Halterung, so dass lediglich der Ablagekorb am Lenker montiert bleibt.
Die Sicht durch das Windschutzschild ist hervorragend. Wenn es verschmutzt, nehmen Sie einfach (aus der Ablage) ein Microfaserlümple und spritzen etwas Wasser mit Spülmittel auf (abgefüllt in einem kleinen Plastikfläschle). Abwischen, trocknen reiben, fertig. Bei Regen perlen die Tropfen wunderschön ab, einen Scheibenwischer brauchen Sie keinen (den Vorschlag mit dem Scheibenwischer bringen alle).

Übrigens, wer im Sommer an Flüssen entlang geradelt ist, kennt das Gefühl durch prasselnde Mückenschwärme durchzufahren. Mit dem Windschutzschild geht es auch ohne Brille, und beim freundlichen Lachen bleiben keine Flieger zwischen den Zähnen hängen!

Das große Ablagefach

Das Ablagefach ist jedem Lenkerkorb überlegen. Ein riesiges Volumen nimmt, wenn es nicht gebraucht wird, die Glasfaserstangen, die Plane und das Reinigungsset auf. Es passen immer noch der Helm, Handschuhe, Gamaschen, Jacke usw. rein. Plus kleine Einkäufe. Wenn es regnet bleibt alles trocken, was sich in der Ablage befindet. Das große Fach ist so praktisch, dass ich aus diesem Grund die Konstruktion das ganze Jahr über am Lenker gelassen habe.

Die Plane

Die Plane befindet sich mit den geteilten Glasfiberstangen zusammengerollt im Ablagefach. Erst bei Regen ziehen Sie die Plane auf. Das geht in etwa 3 Minuten. Ich habe das auch schon unterwegs gemacht, wenn ich von einem kurzen Schauer überrascht wurde.

Maße und Gewichte

  • Gewicht komplett: 3,85 kg
  • Breite: 52 cm
  • Höhe: 50 cm
  • Tiefe: 15 cm

Zur Allwetter Verdeck Kaufanfrage »

Mit dem VELTOP E-Bike Allwetter Regenverdeck
Klimaschutz & Nachhaltigkeit durch smarte Mobilitätslösungen

Tipps von Erhard Mott

Was gibt es besseres, als das ganze Jahr über statt mit dem PKW auf dem E-Bike oder Fahrrad zu fahren? Jeder Kilometer, der keinen Kraftstoff braucht, ist ein kleiner Beitrag zum Klimaschutz. 

Das VELTOP Allwetter Verdeck ist im Grunde die Lösung für viele Probleme. Luftverschmutzung, Lärm, Ressourcenverbrauch, Streß, schwaches Immunsystem uvm. Denn Millionen können jetzt damit auch im Winter, bei Kälte oder Regen, viele Strecken im Alltag zurück legen. 

So einfach geht es, wenn nicht der Anspruch Vieler wäre, mit tonnenschweren Geländewagen von Ampel zu Ampel durch die Stadt zu cruisen. Das archaische Bedürfnis, aus einem sicheren Wagen auf das Volk herab zu blicken, ist offensichtlich noch immer in den Genen angelegt. Ich bevorzuge lieber die smarte Lösung, erfreue mich an der Leichtigkeit der E-Bike Mobilität und winke den Panzerfahrer/-innen fröhlich zu!

Zur VELTOP Allwetter Verdeck Kaufanfrage »

Das VELTOP E-Bike Allwetter Regenverdeck
was ist sein Nutzwert?

Tipps von Erhard Mott

Mal ganz ehrlich, wie oft haben Sie schon 400 EUR im Leben für Dinge investiert, bei denen nicht viel heraus kam? Ich ärgere mich immer über Sachen, die nach kurzem Gebrauch weggeräumt werden und die ich einfach nicht übers Herz bringe wegzuschmeißen (Entsorgen ist der moderne Alibi-Begriff). Oder denken Sie an Festessen, Wochenenden die mittlerweile längst vergessen sind oder keinen großen Kick mehr beim Rückblick verursachen. Oder bei meinem Lieblingsthema Auto, wer hat nicht schon großzügig die Ausstattungsliste seines PKW angeklickt für Optionen, die eigentlich nicht viel bringen. Konnten Sie eventuell mit Ihrem Auto deswegen weniger Kilometer zurück legen...?

Wenn schon Klimaschutz und Welt retten, dann sollte man (ich meine jeden damit) vielleicht öfters die 1 bis 2 Tonnen Komfortzone Ihres Autos verlassen und aufs 27 kg E-Bike steigen. Und wenn Sie mit dem VELTOP Verdeck in der kalten Jahreszeit einige Wochen länger damit zur Arbeit fahren, stecken Sie sich im Frühjahr einen Klimaschützerorden an. In Form eines Gänseblümchens...

Zur Allwetter Verdeck Kaufanfrage »

Mit dem VELTOP E-Bike Allwetter Regenverdeck
Maximale Sicherheit bei jedem Wetter, zu jeder Tages- und Nachtzeit

Tipps von Erhard Mott

Es geht mir in erster Linie darum, dass so viele Menschen wie möglich das Verkehrsmittel Fahrrad oder E-Bike das ganze Jahr über benutzen - und nicht mehr abhängig vom Auto oder ÖPNV sind. 

Mit dem VELTOP Allwetter Verdeck können Sie das ganze Jahr "durchfahren", bei fast jedem Wetter, bei Tag & Nacht. Deshalb habe ich mir auch um Ihre Sicherheit im Verkehr Gedanken gemacht. Sie brauchen im Winter eine gute Beleuchtung, sowohl aktiv in Form eines hellen Scheinwerfers oder Rücklichts, als auch passiv als Rückstrahler. Darum geben wir bei jedem Verdeck einen orangenen Abstandsreflektor gratis dazu!

 Auch ein Rückspiegel kann überlebenswichtig sein!

Und dass das E-Bike technisch jederzeit voll funktionsfähig ist, auch dafür geben wir Ihnen viele gute Tipps. Die allerdings erhalten Sie in vollem Umfang erst dann, wenn Sie bei uns Kunde geworden sind. Wir haben einen internen Kundenbereich geschaffen, wo wir  Ihnen Tutorials, Bedienungsanleitungen, Tipps & Tricks rund ums E-Bike zeigen.

Zur VELTOP Allwetter Verdeck Kaufanfrage »

Innovative Gabi aus Germering

Gabi (ü. 60) macht Jungen und Bedenkenträgern, die für jede Lösung mindestens ein Problem finden, in Sachen innovativ etwas vor!

Als Hausmeisterin betreut sie in Germering Häuser. Und verzichtet aufs Auto. Damit sie das ganze Jahr über, auch bei Regen und Kälte, mit Ihrem Riese und Müller Nevo GT Vario radeln kann, hat sie sich beim Kauf Ihres E-Bike bei uns gleich ein Veltop Allwetterverkleidung anbringen lassen.

Bei der ersten Probefahrt fängt es an zu regnen, sie zieht geschickt die Plane auf und fährt trocken weiter. Ihr Mann, der nebenher radelt, wird leider nass...

VELTOP E-Bike Allwetter Regenverdeck
Meine Er-Fahrungen

Tipps und Kommentar von Erhard Mott

Zuerst möchte ich kurz über meine Beziehung zum E-Bike berichten: ich war einer der Ersten in Deutschland, der bereits ums Jahr 2000 das Potential der Elektroräder als alternatives Verkehrsmittel erkannt habt. 

Ich fahre täglich mit Test-Pedelecs in mein Geschäft. Mein einziges Hobby (außer den Enkeln) ist früher einmal auf dem Fahrrad und heute mit dem E-Bike unterwegs zu sein. Autofahren meide ich wo es nur geht, es ist für mich verlorene Lebenszeit (das spüren vermutlich auch die Raser, denn sie wollen so schnell als möglich ans Ziel kommen). In der Bahn kann man wenigstens etwas lesen...

Das einzige, was mich bisher vom Radeln abgehalten hat, war Regen & Kälte. Besonders durch den Fahrtwind empfindet man Kälte wesentlich intensiver. Regentage gibt es in Deutschland relativ wenige. Es ist der Fahrtwind, der den Radler stark und unangenehm abkühlt. Schon längst war es überfällig, dass ich ein Allwetterverdeck testen wollte. Und zwar ein ganzes Jahr! Jetzt ist es soweit:

Er-Fahrungen Winter 2019 - 2020

Ich hab das Veltop Verdeck im Herbst 2019 an ein Vitali E-Faltrad geschraubt. Die Vitalis fahre ich nämlich am liebsten in der Stadt, denn Sie sind wendig, schnell, leicht, praktisch.

Das Veltop E-Bike Verdeck besteht aus drei wesentlichen Bauteilen: dem Windschutzscheibe plus Ablagefach und der Plane.  

Ich habe die Konstruktion nie mehr abgeschraubt, warum auch. Die Windschutzscheibe schiebe ich bei schönem Wetter einfach nach unten und schaue darüber hinweg. Im Winter ziehe ich es hoch und bin so am ganzen Oberkörper und im Gesicht vor der Kälte geschützt. Entscheidend ist, dass die Sicht nicht eingeschränkt ist. Die Scheibe ist ziemlich klar. Bei Regen perlen die Tropfen ab - besonders, wenn ich ab und zu das Windschild mit dem Microfaserlümple und einem Spülmittel reinige.

Ins Ablagefach lege ich meinen Helm, Handschuhe, Einkäufe, Mundschutz, Microfaserläpple für die Reinigung des Windschilds. Die Plane mit den 2 geteilten Glasfiberstangen sind selbstverständlich auch immer dabei. Alleine an das praktische Fach habe ich mich sehr schnell gewöhnt und würde schon aus diesem Grund das Schild das ganze Jahr über dran lassen. 

Wenn es schon morgens oder unterwegs regnet, spanne ich einfach die Plane auf. Die Konstruktion ist einfach & genial. In 2 bis 3 Minuten ist der Vollwetterschutz aufgespannt und es geht unterm Dächle trocken weiter.

Wer erwartet, dass er wie im Auto 100 prozentig trocken und warm bleibt, täuscht sich. An den Beinen wird es kalt. Deshalb sollten Sie sowohl bei Kälte aus auch bei Regen sollten eine Regenhose überziehen. Auch die Füße werden nass, wenn Sie z.B. keine Gamaschen anziehen oder keinen Spritzlappen am Vorderrad-Schutzblech angebracht haben. Das sind aber Nachteile, die sich beheben lassen. Denn die Summe aller Vorteile der VELTOP Allwetterverkleidung überwiegt mehr als deutlich!  

Er-Fahrungen Winter 2021 - 2022 mit verbesserter Veltop Version

Im Herbst 2020 bekam ich die verbesserte Version des Veltop geliefert. Für die Hände wurde jeweils ein weiterer Windabweiser aus Polycarbonat angebracht. Das Schild wurde etwas breiter, der Korb verstärkt. Unter dem Korb kann man eine Plane ausklappen, die dann den kalten Fahrtwind an den Oberschenkeln abhält. 

Ich brauche seitdem kaum noch mit Handschuhen fahren, da kalter Fahrtwind komplett abgelenkt wird. Bei Minus-Temperaturen klappe ich die untere Plane aus und klemme sie hinter den Scheinwerfer. So empfinde ich kaum noch Fahrtwind, lediglich an den Schienbeinen kommt kalter Fahrtwind an. Was mich bisher nicht gestört hat.

Seitenwindempfindlichkeit:

Die Bedenkenträger sprechen mich als erstes wegen der möglichen Seitenwindempfindlichkeit an. Ich wollte es auch wissen. Zuerst stellte ich fest: heftigen Seitenwind gibt es nur selten, zumindest im Taubertal. Darum bin ich bei den wenigen heftigen Regenschauern mit dem Dächle losgefahren um es zu testen. Ergebnis: Kräftiger Seitenwind hat mich nicht gestört. Wenn es sehr starke Böen waren, konnte ich immer noch leicht dagegenlenken. Ohne Verdeck wäre es allerding ungemütlich gewesen.

Gegenwind:

Bei Gegenwind hilft dem E-Biker als erstes der E-Antrieb. Sie werden in der Endgeschwindigkeit oder dem Stromverbrauch kaum einen Unterschied feststellen. Beim Bergabfahren mit anderen E-Biker*innen bin ich genauso schnell. Ein Zeichen, dass das Veltop eine hervorragende Aerodynamik besitzt!

Resümee:

Sie können das E-Bike benutzen aus Freude an Bewegung, weil es praktischer ist als ein Auto bzw. ÖPNV, oder aus Überzeugung, etwas fürs Klima getan zu haben. Der Idealismus oder Spaß hört dann auf, wenn es unangenehm wird: nämlich bei Regen oder Kälte. Mit dem Allwetter-Verdeck können endlich alle Fahrradfahrer/-innen & E-Biker/-innen das ganze Jahr hindurch radeln.

Eigentlich müsste unser Staat das Velttop subventionieren bzw. fördern, aus Klimaschutz und sämtlichen Umweltgründen. Nur, die Industrie hat dann nichts davon. Also fließen aus unserem Steuergeldertopf lieber Tausende Euros für fragwürdige Klimaschutzprojekte oder tonnenschwere Elektroautos.

Ich fahre weiterhin mit meinem Veltop Allwetterverdeck. Ersatzteile gibt es alle, so dass eventuelle Alterserscheinungen oder Beschädigungen behoben werden können.

Ach ja, die Leute schauen mich oft damit blöd an. Das haben sie auch gemacht, als der erste Mensch mit einem Regenschirm spazieren ging....

Nachtrag: Der verzweifelte Versuch das Klima zu schützen

Wer von Klimaschutz spricht und auf das Auto weitgehend verzichten möchte, hat mit dem VELTOP Regenverdeck und einem Fahrrad bzw. E-Bike eine praktikable Alternative! Denn selbst ein Elektroauto oder Hybrid Fahrzeug hat bereits in der Fertigung einen für mich unverantwortlichen Ressourcenverbrauch und miserable Klimabilanz. (Ganz zu schweigen von den armen Teufeln, die unter Slavenbedingungen die seltenen Erden für die LiIon-Fertigung abbauen) Der im Betrieb geringere CO2 Ausstoß ist lediglich eine Augenwischerei und die Suche nach einem Alibi für egoistisches Erfüllen überbordender Bedürfnisse einer Wohlstandsgesellschaft.

Zur VELTOP E-Bike Regen-Verdeck Kaufanfrage »

Vision
und späte Wirklichkeit

Bereits 2009 besuchte uns der jetzige Verkehrsminister von BW Winfried Hermann. Erhard Mott stellt im ein E-Bike mit Wetterschutz vor, welches das E-Bike Fahren ganzjährig ermöglicht.

2019, also 10 Jahre später, findet ein Kongress in Stuttgart zum Thema klimafreundliche Verkehrskonzepte statt. Allerdings wird der inzwischen weiterentwicklete alltagstaugliche Veltop E-Bike Wetterschutz bei den Entscheidungsträgern noch immer nicht als "Mobilitätslösung neu gedacht."

Häufige Fragen FAQ
E-Bike Allwetter Verdeck

Können Sie mit dem E-Bike Verdeck auch bei starkem Regen fahren?

Mit dem E-Bike Verdeck können Sie auch bei starkem Regen fahren, ohne durchnässt zu werden. Sie brauchen lediglich eine Regenjacke um die Arme etwas zu schützen und für die Füße Gamaschen oder einen Spritzlappen am Vorderradschutzblech. Denn das Spritzwasser durchdringt mit der Zeit die Schuhe.

Ist das Regenverdeck empfindlich bei Seitenwind?

Da Verdeck bietet gegen Seitenwind nur minimal Angriffsfläche. Lediglich im Kopfbereich schützt eine seitliche Plane den Oberkörper. Daher ist Wind von der Seite beim Fahren kaum spürbar.

Wie stark erhöht sich durch das E-Bike Verdeck bzw. das Windschild der Luftwiderstand?

Das Windschild ist schräg angestellt, so dass es aerodynamisch den Fahrtwind nach oben ablenkt. Ein erhöhter Luftwiderstand ist deshalb kaum spürbar.

Behindert das Windschild die Sicht, besonders bei Regen?

Das Windschild ist aus hartem Polycarbonat gefertigt und deshalb besonder klar und kratzfest. Bei trockenem Wetter schauen Sie durch das Schild ohne Beeinträchtigung.

Bei Regen perlen die Wassertropfen, wenn Sie die Scheibe zuvor mit einem Spülmittel gereinigt haben, einfach ab. Die Sicht ist natürlich etwas eingeschränkter, denn Sie haben keinen Scheibenwischer.

Von innen ist ein Beschlagen der Scheibe durch eine indirekte Belüftung ausgeschlossen.

Brillenträger haben jedoch enorme Vorteile, denn eine beschlagene Brille oder Regentropfen behindern die Sicht wesentlich mehr.

Schützt das Verdeck auch bei Kälte?

Der kalte Fahrtwind wird durch die Windschutzscheibe über den Fahrer/-in geleitet. Wenn Sie das Schild ganz nach unten schieben, schauen Sie darüber hinweg, der Kopf befindet sich im Fahrtwind. 

Schieben Sie das Schild nach oben, schauen Sie durch die klare Polycarbonat-Scheibe. Dann sind Sie ganz hervorragend vor kaltem Fahrtwind geschützt. 

Ist ein Seitenspiegel wichtig bzw. geeignet?

Ein Seitenspiegel erhöht deutlich das Sichtfeld nach hinten, besonders bei einer Regenfahrt. Deshalb empfehlen wir einen speziellen Seitenspiegel mit Gelenken, der an die unterschiedlichen Positionen des Windschildes angepasst werden kann.

Wie lange braucht es, die Verdeck Plane aufzuziehen?

Mit ein wenig Übung ziehen Sie die Verdeck Plane in 2 bis 3 Minuten auf.